07151 5002-380 info@ram.gmbh

Aktuelles von der Remstal Assekuranz

Interessantes rund um Versicherungen und Finanzen

Jetzt an die Reisekranken­ver­si­che­rung denken

Ihre gesetzliche Krankenkasse erstattet Behandlungskosten im Ausland nur, wenn Sie in einem Land unterwegs sind, das zur EU gehört oder mit Deutschland ein Sozialversicherungs-Abkommen unterhält. Jenseits europäischer Grenzen sind Sie meist Privatpatient.

mehr lesen

Selbstständige sparen mehr Steuern mit der Altersvorsorge

In 2017 können Selbstständige, Freiberufler, aber auch gut verdienende Arbeitnehmer und Beamte mithilfe einer staatlich geförderten Altersvorsorge ihre Steuerlast noch mehr reduzieren als im letzten Jahr. Denn sie können mehr Beiträge für einen Basis- oder Rürup-Rentenvertrag steuerlich absetzen.

mehr lesen

Rund jede vierte Krankenkasse verlangt mehr

Zum 1. Januar 2017 haben wieder einige gesetzliche Krankenkassen die einkommensabhängigen Zusatzbeiträge, die sie von ihren Mitgliedern verlangen, erhöht. Versicherte haben in diesem Fall jedoch ein Sonderkündigungsrecht, um in eine andere Krankenkasse zu wechseln.

mehr lesen

Zahn-Wissen kompakt: Wenn Zähne krank machen

Wussten Sie, dass viele Krankheiten aufgrund unzureichender Mundhygiene entstehen können? Schuld sind Bakterien im Mund. Gelangen diese über erkranktes Zahnfleisch in die Blutbahn, können sie verschiedenste Krankheiten auslösen.

mehr lesen

Fluggastrechte im Streikfall

Immer wieder kommt es vor, dass Flüge aufgrund von Streiks verspätet oder gar nicht stattfinden. Welche Rechte Fluggäste diesbezüglich haben und welche nicht.

mehr lesen

Für eine unfallfreie Skisaison

Wer über eine gute Kondition verfügt, das eigene Fahrkönnen richtig einschätzen kann, eine zweckmäßige Sicherheitsausrüstung nutzt und auch noch weiß, wie er sich auf der Skipiste richtig zu verhalten hat, kann sein Unfallrisiko deutlich senken.

mehr lesen

Staatlich gesponserte Altersvorsorge für Selbstständige

Selbstständige und Freiberufler haben – bis auf wenige Ausnahmen – keinen Anspruch auf eine gesetzliche Altersrente. Um dennoch im Alter finanziell abgesichert zu sein, ist für sie eine private Vorsorge unerlässlich. Unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt sie der Staat auch dabei.

mehr lesen

Rente erhöhen und gleichzeitig Lohnabzüge verringern

Jedem Arbeitnehmer steht hierzulande eine betriebliche Altersvorsorge zu. Wer noch keinen entsprechenden Vertrag hat, kann noch bis Ende des Jahres einen Teil seines Gehaltes in eine Zusatzrente umwandeln und damit seine Lohnabzüge für das gesamte Jahr 2016 mindern.

mehr lesen

Rundumschutz für Auszubildende

Jedes Jahr beginnen rund 520.000 Schulabgänger eine betriebliche Ausbildung. Gerade wer eine Ausbildung angefangen hat, sollte sich auch über seine Absicherung Gedanken machen, denn nicht immer ist ein Auszubildender über die Versicherungspolicen der Eltern weiter versichert.

mehr lesen

Rauchen verkürzt die Lebenserwartung erheblich

Rauchen ist ungesund, das wissen eigentlich alle. Im Durchschnitt verkürzt es das Leben um einige Jahre. Dennoch ist es nicht einfach, damit aufzuhören. Wie es dennoch gelingen kann, zeigen diverse Hilfsangebote im Internet.

mehr lesen

Betriebsrente für die Mitarbeiter von Kostbar

Heiko Melzer – geschäftsführender Gesellschafter der Remstal Assekuranz, Waiblingen – hat heute das Zertifikat für die neue betriebliche Alters­vorsorge (BAV) an Steffen Diener, Inhaber von Kostbar Veranstaltungen in Korb und Weinstadt, ausgehändigt.

mehr lesen

Unerwünschte Graffiti

Die Entfernung von Graffiti an einer Hauswand ist aufwendig und teuer. Da die Sprayer in vielen Fällen nicht zu ermitteln sind, bleiben die Eigentümer oft auf den Reinigungs- und Sanierungskosten sitzen – es sei denn, dieses Risiko wurde in der Wohngebäude-Versicherung berücksichtigt.

mehr lesen

Datenklau und Co.: Milliardenschäden bei Fertigungsbetrieben

Laut einer Studie waren in den letzten zwei Jahren mehr als zwei Drittel der produzierenden Unternehmen von Datendiebstahl, Spionage und Sabotage betroffen – die dadurch verursachten Schäden gehen in die Milliarden. Noch sind die wenigsten Firmen dagegen finanziell abgesichert.

mehr lesen