07151 5002-380 info@ram.gmbh

RAM Newsblog

Aktuelle Informationen und Meldungen

Worauf bei einem Saisonkennzeichen zu achten ist

Wer sein Kraftfahrzeug, egal ob Auto, Wohnmobil oder Motorrad, jedes Jahr nur einige Monate, beispielsweise von März bis Oktober, nutzen möchte, kann mit einem sogenannten Saisonkennzeichen Zeit und Geld sparen. Was es dabei zu beachten gibt.

mehr lesen

Warum Rürup-Sparer in 2019 weniger Steuern zahlen

Beim staatlich geförderten Basis-Rentenvertrag hat sich zum Jahresanfang die steuerliche Absetzbarkeit der Prämien wieder um zwei Prozentpunkte erhöht. Davon können Selbstständige, aber auch andere Personengruppen profitieren.

mehr lesen

Riskante Folgen eines Malheurs

Wer durch ein Missgeschick einen anderen schädigt, muss dafür aufkommen. Zwar ist nicht gleich jeder Schaden teuer und damit ein finanzielles Problem, doch die Gefahr besteht. Mit der passenden Versicherungspolice lässt sich dieses existenzielle Risiko verhindern.

mehr lesen

Wenn ein Sturm einen Schaden anrichtet

Gegen Sturmschäden gibt es keinen absoluten Schutz. Je nach Windstärke kann ein Sturm Bäume entwurzeln, Dächer abdecken und sogar Mauern eindrücken. Umso wichtiger ist daher ein passender Versicherungsschutz für das Hab und Gut, damit ein Sturm nicht zum finanziellen Desaster wird.

mehr lesen

Sparen macht die meisten glücklich

Die Bundesbürger sind mit ihrem Lebensstandard eigentlich ganz zufrieden. Dies ist ein Ergebnis einer Studie, die auch der Frage nachgegangen ist, welche Faktoren dazu beitragen, dass man sich in materieller und emotionaler Sicht wohl fühlt.

mehr lesen

Auf dem Parkplatz ausgerutscht

Inwieweit ein Gewerbetreibender oder dessen Dienstleister, der zum Räumen und Streuen beauftragt wurde, dafür haften muss, wenn jemand auf dem Firmengelände aufgrund Eisglätte stürzt, obwohl es auf den sonstigen Straßen rund um das Gelände nicht glatt ist, verdeutlicht ein Gerichtsurteil.

mehr lesen

So niedrig ist der gesetzliche Unfallschutz für Kinder

Kinder haben in ihrer Freizeit keinen gesetzlichen Unfallschutz. Doch selbst, wenn sie im Kindergarten oder in der Schule oder auf dem Weg dorthin verunfallen, was gesetzlich unfallversichert ist, bietet die gesetzliche Unfallversicherung teils keinen ausreichenden finanziellen Schutz.

mehr lesen

Damit Diebe nicht in eine Firma einbrechen

Einbruchdiebstähle in Betriebs- und Geschäftsräume haben Hochkonjunktur: Etwa alle sieben Minuten schlagen die Langfinger zu. Mit welchen Sicherheitsmaßnahmen Firmen Diebe abschrecken oder wenigstens die Folgen eines Einbruchs minimieren können.

mehr lesen

Damit im Krankheitsfall das Einkommen gleich bleibt

Wer als gesetzlich krankenversicherter Arbeitnehmer längere Zeit wegen einer Krankheit oder eines Unfalles arbeitsunfähig ist, muss mit Einkommenseinbußen rechnen. Bei Gutverdienern sind die Einbußen besonders hoch. Es gibt jedoch eine Absicherung dagegen.

mehr lesen