News von der RAM

Neuigkeiten von der Remstal Assekuranz

Betriebsrente für die Mitarbeiter von Kostbar

20. September 2016

Heiko Melzer – geschäftsführender Gesellschafter der Remstal Assekuranz, Waiblingen – hat heute das Zertifikat für die neue betriebliche Alters­vorsorge (BAV) an Steffen Diener, Inhaber von Kostbar Veranstaltungen in Korb und Weinstadt, ausgehändigt.

Die zertifizierten Fachberater der RAM sind Experten für die Betriebliche Alters­vorsorge. Holger Bohn konnte bei seinen Gesprächen mit dem Kunden alle Mitarbeiter/innen des Unternehmens von den Vorteilen der BAV überzeugen, und somit provitieren zukünftig alle Angestellten von ihrer Betriebsrente.

Mehr über die BAV erfahren »

sq-bohnIhr Ansprechpartner
Holger Bohn
Fachberater für betr. Altersversorgung BWV
h.bohn@remstal-assekuranz.de
Telefon 07181 98597-16

»Von Anfang an waren die Mitarbeiter/innen von der Betrieblichen Altersvorsorge überzeugt und so erhält nun das gesamte Team von Kostbar Veranstaltungenan den Standorten Korb und Weinstadt die Betriebsrente.«

– Holger Bohn

Infos über unseren Kunden

Das Unternehmen »KOSTBAR Veranstaltungen & Delikat Essen« mit Sitz in Weinstadt ist weit über das Remstal bekannt für ihre einzigartige Genießer- und Kochphilosophie und für beste Qualität. Mit Leidenschaft und natürlich mit leckeren Speisen und Getränken, exklusiver Eventausstattung und professionellem Servicepersonal begleitet das Team von KOSTBAR gerne private und geschäftliche Feiern und Veranstaltungen.

Zu einem weiteren Höhepunkt zählt seit Sommer 2015 das Betreiben des Restaurants KOSTBAR bei Gourmet Berner in Weinstadt-Großheppach. Ein bunt gemischtes Publikum genießt hier vom ersten Latte Macchiato mit leckeren Frühstücksangeboten, über den täglich frischen Mittagstisch, bis hin zum gemütlichen Feierabendbier, die etwas andere Küche in angenehmer Atmosphäre.

www.kostbar-veranstaltungen.de »

(Text: ramjs / Bildquelle: ramhm)

Weitere RAM Firmennews

Auch uns ist Datenschutz ein Anliegen!

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung ist in aller Munde, es gibt viel Aufregung und Unsicherheit um Dinge, die uns seit Jahren nicht fremd sind. Zurecht fragen Sie sich, was mit Ihren Unternehmens- und vor allem auch personenbezogenen Daten geschieht.

mehr lesen