07151 5002-380 info@ram.gmbh

Aktuelles von der Remstal Assekuranz

Interessantes rund um Versicherungen und Finanzen

Damit Hilfsbereitschaft nicht zum finanziellen Fiasko wird

Dass man Bekannten, Verwandten und Freunden in verschiedenen Situationen wie beispielsweise beim Umzug hilft, ist für viele selbstverständlich. Eine passende Versicherungspolice sorgt dafür, dass ein Missgeschick bei solchen Gefälligkeiten unter anderem nicht zum finanziellen Problem wird.

mehr lesen

Mitschuld am Verkehrsunfall

Nicht immer trifft bei einem Verkehrsunfall, bei dem man involviert ist, die komplette Schuld einen anderen. In zahlreichen Fällen kann es sein, dass man auch selbst für den erlittenen Schaden verantwortlich ist. Was dies im Einzelnen für finanzielle Folgen haben kann.

mehr lesen

Die Absicherung für Werkzeuge und Güter im Firmenwagen

Der Inhalt von Firmenfahrzeugen, die von Monteuren oder für Auslieferungsfahrten genutzt werden, ist oft mehrere Zehntausend Euro wert. Sinnvoll ist in dem Fall eine passende Absicherung, da die Kfz-Kasko-Versicherung keine Beschädigung des Autoinhalts durch Unfall oder Diebstahl abdeckt.

mehr lesen

Je nach Region ändert sich der Kfz-Versicherungsbeitrag

Eine aktuelle Statistik zeigt, welche Zulassungsbezirke bessere oder schlechtere Schadenbilanzen in der Kfz-Haftpflicht- und/oder Kasko-Versicherung im Vergleich zum Vorjahr haben. Dies wirkt sich auch auf die Kfz-Versicherungsprämien in den jeweiligen Regionen aus.

mehr lesen

Für bis 25-Jährige: Geldgeschenk zur Altersvorsorge

Auch wenn versucht wird, das Rentenniveau irgendwie zu halten, muss die junge Generation damit rechnen, dass auch bei ihnen die gesetzliche Altersrente nicht ausreicht, um den Lebensstandard zu halten. Daher gibt es für junge Leute eine zusätzliche staatliche Zulage zur Altersvorsorge.

mehr lesen

Wohngebäude: Die häufigsten und teuersten Schäden

Die Wohngebäudeversicherer haben in den vergangenen 16 Jahren über 65 Milliarden Euro an Schadenleistungen für die versicherten Hauseigentümer erbracht. Welche Gefahren besonders häufig vorkommen, zeigt eine entsprechende Statistik.

mehr lesen

Worauf zu achten ist, wenn man ein Kind betreut

Für viele Eltern ist die passende Kinderbetreuung durch die Großeltern, Bekannte oder professionelle Betreuungspersonen eine erhebliche Erleichterung. Doch wer ein Kind aus Gefälligkeit oder gegen Bezahlung betreut, sollte sich auch der Risiken bewusst sein, die sich dadurch ergeben können.

mehr lesen

Häufiger Online-Identitätsmissbrauch

Eine Umfrage zeigt, wie risikobewusst die Bürger im Internet sind, konkret wie sie mit E-Commerce umgehen und wie sie ihre Daten im Netz schützen, aber auch wie vielen bereits online persönliche Daten gestohlen und diese von Cyberkriminellen missbräuchlich genutzt worden waren.

mehr lesen

Günstige Kfz-Versicherung bei niedrigen Typklassen

Wer sich ein neues oder gebrauchtes Auto anschaffen möchte, sollte auch auf die Typklassen in der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung achten, in die das Fahrzeug jeweils eingestuft ist, denn sie sind bei der Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrages mit ausschlaggebend.

mehr lesen

Wer bei Gelb bremst

Immer wieder kommt es zu Unfällen, weil ein Kfz-Fahrer an der Ampel bei Gelb bremst, der hinter ihm fahrende Verkehrsteilnehmer jedoch nicht mit dem Bremsmanöver rechnet und deswegen auf das Fahrzeug des Vordermanns auffährt. Wie die Schuldfrage zu klären ist, verdeutlicht ein Gerichtsurteil.

mehr lesen

Gut abgesichert mit dem Elektrofahrrad unterwegs

Immer mehr Bürger kaufen sich ein Elektrofahrrad. Worauf Besitzer von Pedelecs, für die keine Kfz-Versicherung vorgeschrieben ist, achten sollten, damit sie bei einem Unfall mit ihrem Rad kein hohes Kostenrisiko haben.

mehr lesen

Mit welchen Arztkosten Hundebesitzer belastet werden

In fast jedem fünften Haushalt lebt mindestens ein Hund. Für viele Hundebesitzer sind die Kosten für Tierarztbesuche und Operationen zum Teil sehr hoch. So das Ergebnis einer jüngst veröffentlichten Studie. Viele belasten dafür ihr eigenes Budget, dabei gibt es eine sinnvolle Alternative.

mehr lesen

Wenn sich Radfahrer nicht an die Vorfahrtsregeln halten

Ob ein Radfahrer, der eine Vorfahrtsverletzung begeht und deshalb einen Unfall verursacht, Schadenersatz und Schmerzensgeld vom Unfallgegner fordern kann, nur weil von einem Auto eine verschuldensunabhängige Gefahr, die sogenannte Betriebsgefahr ausgeht, zeigt ein Gerichtsurteil.

mehr lesen

Weniger Krankschreibungen, aber längere Fehlzeiten

Eine gesetzliche Krankenkasse, bei der mehr als jeder siebte sozialversicherungs-pflichtig Beschäftigte hierzulande gesetzlich krankenversichert ist, hat bei einer Datenauswertung analysiert, wie oft und wie lange Erwerbstätige letztes Jahr durchschnittlich krankgeschrieben waren.

mehr lesen

So viele sind zusätzlich privat krankenversichert

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet im Krankheitsfall keinen Rundumkostenschutz. Doch auch ein gesetzlich Krankenversicherter kann von besseren Leistungen, wie sie private Krankenversicherer bieten, profitieren – und das nutzen immer mehr.

mehr lesen

Auch uns ist Datenschutz ein Anliegen!

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung ist in aller Munde, es gibt viel Aufregung und Unsicherheit um Dinge, die uns seit Jahren nicht fremd sind. Zurecht fragen Sie sich, was mit Ihren Unternehmens- und vor allem auch personenbezogenen Daten geschieht.

mehr lesen

Zu viel Sonne, zu viel Solarium – das sollten Sie darüber wissen

Jährlich erkranken ca. 234.000 Personen in Deutschland an Hautkrebs. Aktuell sind fast 900.000 Menschen im Land wegen einer der Formen des Hautkrebses in Behandlung. Die Zahl der Neuerkrankungen hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Die Ursachen, die durch die Deutsche Krebshilfe ausgemacht wurden, finden Sie bereits in der Überschrift: übermäßige UV-Strahlung.

mehr lesen

Jede dritte Firma ist Opfer von Wirtschaftskriminellen

Der Anteil der Unternehmen, die in den letzten zwei Jahren von wirtschaftlichen Delikten im Allgemeinen betroffen waren, hat sich im Vergleich zu den beiden Jahren davor fast nicht verändert. Stark zugenommen haben jedoch Verbrechen rund um Daten, Betrug und Untreue.

mehr lesen